Informationen über historische Wertpapiere Das Sammelgebiet der historischen Wertpapiere und alte Aktien

Allgemeines über das Sammelgebiet der historischen Wertpapiere:


Historische Wertpapiere?

wie oft bin ich schon gefragt worden: was ist denn das?
99% aller Menschen können mit diesem Begriff nichts anfangen.
Erst nach der Erklärung kommt der große "aha" Effekt, dass es sich um alte Aktien die physisch (also sichtbar oder in Händen) vorliegen, handelt.
Verwunderlich ist das nicht - wir haben hier in Deutschland vielleicht 2000 ernsthafte Sammler, dazu 3000 Gelegenheitssammler und noch einige tausend Käufer, die Wertpapiere
als außergewöhnliche Geschenke, zur Kundenwerbung, zu Dekorationszwecken oder einfach aus Spaß erwerben.
Weltweit können wir diese Zahlen verdreifachen aber bei insgesamt aber bei ca. 30000 Leuten ist momentan "Ende Gelände"
Wer jetzt meint, dass die historischen Wertpapieren uninteressant sind irrt gewaltig.
Das Sammelgebiet wurde erst seit den 1970er erschlossen und nicht wie bei Briefmarken oder Münzen schon seit mehr als 100 Jahren und ein wesentlicher Vorteil
sollte nicht vergessen werden: viele Gebiete bei den Aktien sind abgeschlossen und es gibt keine Endlosschleife an immer neuen Ausgaben wie bei Briefmarken oder Münzen.
Ferner sind sie noch günstig zu erwerben und so manches "Schnäppchen" ist möglich.