Automobil und Transport

AUDI NSU Auto Union Aktiengesellschaft
Art: Genuss-Schein
Ausgabezeitraum: 1969
Nennwert:
Farbe: blau
Ausgabeort: Neckarsulm
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung:
7,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
AUDI NSU Auto Union Aktiengesellschaft
Art: 10er Genuss-Schein
Ausgabezeitraum: 1969
Nennwert:
Farbe: rosa
Ausgabeort: Neckarsulm
Druckerei:

Besonderheit: Ein Teil der Gewinnanteilsscheine sind dabei.

Bemerkung:
9,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
BBS Kraftfahrzeugtechnik Aktiengesellschaft
Art: Vorzugsaktie
Ausgabezeitraum: 1987
Nennwert: 50.- DM
Farbe: grau
Ausgabeort: Schiltach
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung:
Bekannter Leichtmetallfelgenhersteller.
7,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
BBS Kraftfahrzeugtechnik Aktiengesellschaft
Art: 20er Sammelvorzugsaktie
Ausgabezeitraum: 1987
Nennwert: 20 x 50.- DM
Farbe: blau
Ausgabeort: Schiltach
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung:
Bekannter Leichtmetallfelgenhersteller.
7,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Busse-Werke Aktiengesellschaft Magdeburg-B.
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1923
Nennwert: 1000.- Mark
Farbe: violett
Ausgabeort: Magdeburg-B.
Druckerei:

Besonderheit: ein Teil der Coupons und der Erneuerungsschein dabei.

Bemerkung: Gegründet 1923. Es handelte sich um eine reine Familien-AG. Bei der Gründung wurde der Betrieb der Busse-Kraftfahrzeugwerke KG übernommen. Es wurden kleine zweisitzige Elektro-Fahrzeuge hergestellt. 1927 wurde die Firma von Amts wegen gelöscht.
99,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Eurobike
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1996
Nennwert: 5.- DM
Farbe: grau
Ausgabeort: Düsseldorf
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung:
11,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Eurobike
Art: Inhabersammelaktie
Ausgabezeitraum: 1996
Nennwert: 10 x 5.- DM
Farbe: grau
Ausgabeort: Düsseldorf
Druckerei:

Besonderheit: Ein Teil der Coupons und der Erneuerungsschein sind dabei.

Bemerkung:
17,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Klöckner-Humboldt-Deutz Aktiengesellschaft
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1995
Nennwert: 5.- DM
Farbe: blau
Ausgabeort: Köln
Druckerei:

Besonderheit: Die Coupons und der Erneuerungsschein sind dabei.

Bemerkung:
KHD heute Deutz AG ist ein 1864 gegründeter deutscher Motorenhersteller mit Sitz in Köln. Neben dem Bau von Motoren mit Luft-, Wasser- und Ölkühlung beschäftigte sich das Unternehmen auch mit der Produktion von Lokomotiven, Lastkraftwagen, Omnibussen Bau- und Landmaschinen. Der Markenname für die von KHD produzierten Lastwagen und Omnibusse war Magirus-Deutz, der für Traktoren Deutz, später Deutz-Fahr und zuletzt KHD-Fahr.
12,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Kögel Fahrzeugwerke AG
Art: Vorzugsaktie
Ausgabezeitraum: 1991
Nennwert: 50.- DM
Farbe: grau
Ausgabeort: Ulm
Druckerei:

Besonderheit: Ein Teil der Coupons und der Erneuerungsschein sind dabei.

Bemerkung:
Die Kögel Fahrzeugwerke wurden 1934 von Franz Xaver Kögel gegründet und sind einer der größten europäischen Hersteller von Nutzfahrzeugen, u. a. für Anhänger- und Sattelauflieger.
20,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Pirelli Deutschland Aktiengesellschaft
Art: Inhabersammelaktie
Ausgabezeitraum: 1987
Nennwert: 1000.-DM (20x 50.-DM)
Farbe: violett
Ausgabeort: Breuberg/Odenwald
Druckerei:

Besonderheit: Ein Teil der Coupons und der Erneuerungsschein sind dabei.

Bemerkung:
Produktion von Reifen und Schläuchen für Fahrräder, Motorräder und Automobilen. Gegründet 1906 unter Übernahme der Firma Friedrich Veith. 1964 wurde die Pirelli & C. SpA., weltbekannter Reifenhersteller aus Italien (Mailand) Mehrheitsaktionär. Damit verbunden Umfirmierung in "Veith-Pirelli AG", ab 1987 Pirelli Deutschland AG.
17,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Pirelli Deutschland Aktiengesellschaft
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1987
Nennwert: 50.-DM
Farbe: ocker
Ausgabeort: Breuberg/Odenwald
Druckerei:

Besonderheit: Ein Teil der Coupons und der Erneuerungsschein sind dabei.

Bemerkung:
Produktion von Reifen und Schläuchen für Fahrräder, Motorräder und Automobilen. Gegründet 1906 unter Übernahme der Firma Friedrich Veith. 1964 wurde die Pirelli & C. SpA., weltbekannter Reifenhersteller aus Italien (Mailand) Mehrheitsaktionär. Damit verbunden Umfirmierung in "Veith-Pirelli AG", ab 1987 Pirelli Deutschland AG.
15,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Rheinische Automobilbau AG Deutsche Gesellschaft für die Licenz E. Bugatti (Rabag)
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1923
Nennwert: 1000.- Mark
Farbe: blau
Ausgabeort: Düsseldorf
Druckerei:

Besonderheit: Alle Coupons und der Erneuerungsschein anhängend.

Bemerkung:
Gegründet 1921 als Automobilbau Aktiengesellschaft Deutsche Gesellschaft für die Licenz E. Bugatti. Dabei brachte die Düsseldorfer Funke AG ihre Automobilbau-Abteilung mit ein. Die Firma fungierte als deutsche Gesellschaft für denLizenzbau von Bugatti. 1921 wurde die Automobil AG (ABAG) (Automobilabteilung der Union Maschinenfabrik) in Mannheim eingegliedert, ebenso wie der neu gegründete Stellmacherbetrieb Rogg & Co. in Düsseldorf. Ab 1922 wurden Sportwagen in Lizenz der elsässischen Firma Bugatti hergestellt, und zwar die Modelle 22 und 23 sowie ein Rennwagen eigener Produktion, der vom Bugatti Type 13 abgeleitet war. Die Roadster und Tourenwagen erhielten Karosserien nach eigenen Entwürfen, die von den Aufbauten der Original-Bugattis erheblich abwichen und etwas unbeholfen wirkten. Sie hatten OHC-Vierzylinder-Reihenmotoren mit Königswelle. Ferner wurden die in Molsheim bei Straßburg hergestellte Kleinwagen Bugatti Typ 23 und 24 gebaut. Ende 1922 kam es zur Fusion mit der Aktiengesellschaft für Automobilbau (Aga) in Berlin-Lichtenberg. Ab 1923 firmierte die Gesellschaft nach einer weiteren Fusion mit der Schwestergesellschaft Rheinische Automobilbau AG als Rheinische Automobilbau-AG Deutsche Gesellschaft für die Licenz E. Bugatti (Rabag).
169,00 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Stock Motorpflug Aktiengesellschaft
NEU
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1925
Nennwert: 100.- Reichsmark
Farbe: oliv
Ausgabeort: Berlin
Druckerei:

Besonderheit: Alle Coupons und der Erneuerungsschein anhängend. Knickfalte.

Bemerkung:
Gegründet 1916. Herstellung und Vertrieb von Motoren, motorisch betriebene Lastwagen, Motorrädern und landwirtschaftlichen Maschinen. Ab 1911 wurde der Motorpflug in Serie produziert. Eine Anhängevorrichtung für Bodenbearbeitungsgeräte war ebenfalls vorhanden. Bis zum ersten Weltkrieg konnten fast 1000 Pflüge weltweit verkauft werden. Nach 1925 mehrfach in Zahlungsschwierigkeiten. 1929 Verlust von mehr als 50 % des Aktienkapitals. In den 1930er Jahren in eine GmbH umgewandelt.
99,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Victoria Werke A.-G.
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1958
Nennwert: 100.- DM
Farbe: violett
Ausgabeort: Nürnberg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung:
Zurückgehend auf das 1886 von Max Frankenburger und Max Ottenstein gegründete Unternehmen „Frankenburger und Ottenstein Nürnberg“ in Nürnberg. 1895 Umfirmierung in die „Victoria Fahrradwerke AG, vormals Frankenburger und Ottenstein“.1899 mit dem Bau von Motorrädern, wurde der Name des Werkes in „Victoria Werke AG“ geändert. 1958 fusionierte Victoria mit den Express-Werken (Neumarkt) und DKW, der Motorradabteilung der Auto-Union GmbH (Ingolstadt), zur Zweirad Union AG. 1966 wurde die Zweirad Union von Hercules übernommen. Berühmt sind die über Jahrzehnte gebauten KR-Motorräder.
38,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen AG 2500.-DM (50x 50.-DM)
Art: Inhabersammelaktie
Ausgabezeitraum: 1991
Nennwert: 2500.-DM (50x 50.-DM)
Farbe: rot
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
18,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen AG 50.-DM
Art: Inhaberaktie
Ausgabezeitraum: 1991
Nennwert: 50.- DM
Farbe: blau
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
16,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen AG 500.-DM (10x 50.-DM)
Art: Inhabersammelaktie
Ausgabezeitraum: 1991
Nennwert: 500.-DM (10x 50.-DM)
Farbe: grau
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
17,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen Aktiengesellschaft 10 x 50.- DM
Art: Vorzugssammelaktie
Ausgabezeitraum: 1986
Nennwert: 10 x 50.- DM
Farbe: grau
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
15,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen Aktiengesellschaft 50 x 50.- DM
Art: Vorzugssammelaktie
Ausgabezeitraum: 1986
Nennwert: 50 x 50.- DM
Farbe: rot
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
17,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Volkswagen Aktiengesellschaft 50.-DM
Art: Vorzugsaktie
Ausgabezeitraum: 1986
Nennwert: 50.- DM
Farbe: blau
Ausgabeort: Wolfsburg
Druckerei:

Besonderheit:

Bemerkung: Gegründet 1937. 1938 Umfirmierung in Volkswagenwerk GmbH. Am 22. August 1960 Umfirmierung in Volkswagenwerk AG. 1985 erfolgt die Unbennenung in "Volkswagen AG". Ursprünglich nach den Plänen Ferdinand Porsches zur Herstellung eines KdF-Wagens errichtet, dienten die Wolfsburger Fabrikanlagen während des 2. Weltkrieges zur Produktion von Kübel- und Schwimmwagen für die deutsche Wehrmacht. Erst nach Kriegsende wird mit dem "Käfer" dann der erste eigentliche Volkswagen gebaut - insgesamt 21 Millionen Stück. Das am meisten produzierte Automobil war und ist der Golf mit mehr als 25 Millionen gebauter Autos. Zum Konzern zählen neben VW noch Audi, Skoda, Bentley Bugatti, SEAT und Lamborghini sowie die Nutzfahrzeug-Sparte.
15,90 EUR
Endpreis - Kein MwSt. Ausweis zzgl. Versand
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 31 Artikeln)